Die gesetzlichen Feiertage Neuseelands setzen sich pro Jahr aus 11 nationalen sowie einem weiteren regionalen Ruhetag zusammen, dessen Datum von der jeweiligen Provinz des Landes abhängt. Hintergründe für die Festtage sind, wie in Europa auch, kultureller, nationaler und religiöser Natur. Dieser Beitrag informiert über die wichtigsten Daten, Besonderheiten und natürlich über die Öffnungszeiten. Dies ist zum Planen einer Reise besonders wichtig, damit man an den lokalen Feierlichkeiten teilnehmen, diese vermeiden oder aber eventuelle Stoßzeiten einplanen kann.

Inhaltsverzeichnis

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat. Duis aute irure dolor in reprehenderit in voluptate velit esse cillum dolore eu fugiat nulla pariatur. Excepteur sint occaecat cupidatat non proident, sunt in culpa qui officia deserunt mollit anim id est laborum. Bitte nehmt Kontakt auf, wir kümmern uns um Eure An- und Weiterreise.

Daten der neuseeländischen Feiertage

Die 11 nationalen Feiertage Neuseelands

Im Folgenden haben wir die 11 nationalen Feiertage Neuseelands aufgelistet:

Hinweis: Die an ein bestimmtes Datum gebundenen Ruhetage (z.B. Neujahr – 1. Januar) werden zudem ‘Monday-ised’: Das bedeutet, dass der Feiertag auf den folgenden Montag verlegt wird, falls das eigentliche Datum auf einen Samstag oder Sonntag fällt.

Der 12. regionale Feiertag der einzelnen Provinzen

Die 13 Provinzen des Landes haben zudem einen eigenen, regionalen Feiertag, an dem der Jahrestag gefeiert wird, an dem die jeweilige Provinz gegründet wurde oder an dem die ersten Kolonisten in der Region ankamen. Diese Feiertage fallen normalerweise auf den Montag, der am nächsten am jeweiligen Datum liegt.

Über diese Verlinkung finden Sie alle Feiertage Neuseelands entsprechend dem aktuellen Jahr sowie des Folgejahres im Überblick.

Allgemeine Informationen zu Öffnungszeiten & Co

Der Großteil der kommerziellen Geschäfte und Supermärkte in größeren Städten haben auch an den wichtigen Feiertagen in Neuseeland geöffnet. In kleineren Orten können diese jedoch teilweise geschlossen sein. Bestimmte Gesetze schränken zudem die Öffnungszeiten am Karfreitag, am Ostersonntag, am 1. Weihnachtsfeiertag und am Vormittag des ANZAC Day (bis 13Uhr) ein. Die meisten Shops müssen an diesen Tagen geschlossen bleiben. Ausnahmen gelten für Apotheken, Tankstellen, Molkereien, Restaurants, Cafés und Läden in Flughäfen sowie Zugstationen. Darüber hinaus wird an Feiertagen in Neuseeland in der Gastronomie um die 15% Feiertagszulage berechnet, da das Personal an diesen Tagen einen Lohnaufschlag erhält.

Erste Eindrücke im Video